SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Konzept

Service und Information

Das Verständnis und die Durchführung von Supervision richten sich nach dem 2014 erstellten Supervisionskonzept für die Nordkirche:

Supervisionskonzept von 2014 (pdf)

Die Finanzierung und Abrechnung von Supervision erfolgt nach der "Verwaltungsanordnung über die Kosten und die Durchführung von Supervision der Pastorinnen und Pastoren und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der NEK vom 9. Juni 1994“ (Erscheinungsjahr) in der Druckfassung vom 18.2.2018. Die Neufassung, abschließender Beratungsstand 2019, liegt im Landeskirchenamt zur Beratung und Verabschiedung vor.

SupVKAVA 8.150-503

Die Höhe der kirchliche Honorare soll sich nach der Honorarrichtlinie der Nordkirche erfolgen. Der Entwurf der Novelle der Honorarrichtlinie liegt zur Beratung und Beschlussfassung im Landeskirchenamt vor.

Die Aus- und Weiterbildung in Seelsorge, Beratung und Supervision der Sektion Tiefenpsychologie richtet sich nach dem vom Deutschen Gesellschaft für Pastoralpsychologie DGfP herausgegebenen Konzept vom April 2021. Hier laden Sie das Konzept herunter.

Konzept der Aus- und Weiterbildung der Sektion Tiefenpsychologie 2021 (PDF)

 

 

 

Institutionsberatung